Beliebte Downloads
Siehe auch ==> Dokumentationen

Damit gewisse Roboter nicht immer wieder wahllos alles downloaden, ist hier ein kleiner Umweg eingerichtet.

Ab 8.12.2020 gibt es eine bessere Lösung

ACHTUNG - Nur so klappt es:
Unten stehen nicht die URLs, sondern nur die Dateinamen (blau) -  Wenn da ein Roboter draufklickt, kriegt er nichts.

Schreiben oder kopieren Sie den blauen Namen der gewünschten Datei oben in die Adresszeile hinter /Auswahl/   Dann Enter .
Also z.B.  für inst-all.exe muss da stehen: allegro-b.de/Auswahl/inst-all.exe   , dann Enter-Taste.
...und immer ganz genau auf die Schreibweise achten.


-->  Alternative (mit noch mehr Downloads in Selbstbedienung)  <--

allegro-Gesamtpaket V41.3 (12.07.2021): inst-all.exe

allegro-Conspectus : Gesamtüberblick und Einführung : allegro-conspectus.htm

Systemhandbuch  PDF : Handb34.pdf

Programm a99.exe aktuelle Version :   a99.zip

Programm a9920.exe aktuelle Version : a9920.zip

a99.exe und a9920.exe - Zwei Bilder zum Vergleich : a99optik.htm

FLEX-Lehrbuch :  FLEX-Lehrbuch.pdf  

a35-Paket Windows :  a35.zip -- Linux:  a35.gz


Tip: Auf eigenen, internen Webseiten kann man solche vollständigen Links natürlich unterbringen. Oder als Lesezeichen im eigenen Browser.
Eine Frage wurde aber schon gestellt: Ist solcher Aufwand wirklich nötig?
Absicherung gegen unerwünschte automatisierte Massenzugriffe ist immer ein Thema. Es gibt zu dem Zweck einige Mittel und Methoden, die aber jeweils auch einen gewissen Aufwand erfordern. Üblich sind Passwörter, beliebt ist auch das sog. "Captcha" in verschiedenen Ausführungen, oder man verlangt eine Registrierung mit Angabe von Personalien. Alles das ist mit einigem Aufwand verbunden und z.T. mit Datenschutz-Bedenken.
Damit verglichen ist das hier probierte Verfahren sehr simpel, anonym, und für den ernsthaft interessierten Downloader keine besondere Zumutung.
B. Eversberg, 2020-12-04